Physik

StartSlide02

Wenn wir mit Außerirdischen alle unsere physikalischen Gesetze kommuniziert haben, und sie Ihnen dann die linke Hand zum Gruß geben wollen, so seien Sie vorsichtig! Denn dann bestehen ihre Freunde aus Antimaterie.

R. P. Feynman

 

Die Physik – das Fach, das die grundlegenden Phänomene der Natur erforscht.Dazu nutzt die Physik das experimentelle Arbeiten, die natürlich auch am Grootmoor im Vordergrund steht.

 

Unterrichtsangebot

Das Fach Physik führt die im Rahmen des Natur & Technik-Unterrichts eingeführten Arbeitsweisen systematisch weiter und erweitert die Kompetenz der Schülerinnen und Schüler durch physikspezifische Arbeitsweisen, im spezielle um die Experimentierkompetenz.

Dazu haben wir am Grootmoor unterschiedlichste Unterrichtsgänge entwickelt, bei denen das Experimentieren einen zentralen Punkt einnimmt. Diese Unterrichtsgänge werden je nach Vorwissen der Klasse abgewandelt und dennoch werden für jeder Lerngruppe individuelle Schwerpunkte gesetzt, so dass ein Lernarrangement nie 1 zu 1 durchgeführt wird, sondern immer vom Lehrer auch angepasst und auf die Lerngruppe abgestimmt wird.

Für die einzelnen Jahrgänge haben wir folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Jahrgang 7:
    • Wärmelehre
    • Elektrizitätslehrer 1 (ggf. mit Bau einer Zimmermodells)
    • Optik
  • Jahrgang 8:
    • Kinematik (ggf. mit Bau eines Propellerautos)
    • Elektrizitätslehre 2
  • Jahrgang 9:
    • Elektrizitätslehre 3 (ggf. mit Bau eines Lautsprechers)
    • allgemeiner Energiebegriff (ggf. mit Bau einer Thermoskanne)
    • Mechanische Energie
    • Elektrische Energie
    • Regenerative Energie
  • Jahrgang 10:
    • Atom- und Kernphysik
    • Beschleunigte Bewegungen
  • Profil in Jg. 11 und 12:
    • Energietechnik
    • Nachhaltigkeit

Den jeweils aktuellen Rahmenplan finden Sie auf den Seiten der Behörde für Schule und Berufsbildung.

Aktivitäten und Wettbewerbe

Der Fachbereich Physik engagiert sich vielfältig in diversen Angeboten in der Schule.

  • mit Fächern im Wahlpflichtbereich Jg. 8 bis 10
    • Engineering Grundlagen
    • Engineering Architektur und Hausbau (mit Schüleraustausch mit einer englischen Mädchenschule)
    • F1-Projekt in Jg. 9 und 10
    • NWP (Naturwissenschaftliches Praktikum) in Kooperation mit der Biologie und der Chemie
  • Repair-AG

Daneben nehmen Schülerinnen und Schüler immer wieder erfolgreich an verschiedensten Wettbewerben teil, wie z. B.

    • Formel 1 in der Schule
    • Brennstoffzellenwettbewerb
    • Daniel-Düsentrieb-Preis

Blick hinter die Kulissen

Impressionen aus dem Physikunterricht… Was ist eigentlich in einem Überraschungsei?

Was ist eigentlich in einem Überraschungsei? Ein Bausatz... ganz klar! Mit Röntgenstrahlung ist der Inhalt sichtbar, ohne das Überraschungsei zu öffnen.

Alle Jahre wieder… die physikallische Weihnachtsshow

Die alljährliche physikalische Weihnachtsshow Alle Jahre wieder... die physikallische Weihnachtsshow

Wettbewerbe: Wer baut das schnellste Boot? Ein Flettnerboot und ein Brennstoffzellenboot.

Wettbewerbe: Wer baut das schnellste Boot? Ein Flettnerboot. Wettbewerbe: Wer baut das schnellste Boot? Ein Brennstoffzellenboot.

Senator Rabe überreicht Schülern des Grootmoor einen Gutschein für Brennstoffzellen zum Experimentieren.

Senator Rabe überreicht Schülern des Grootmoor einen Gutschein für Brennstoffzellen zum Experimentieren.

 

Im Bereich “Aktuelles” bisher erschienene Beiträge:

  • 5. Platz beim Daniel-Düsentrieb-Wettbewerb

    Das Team vom Grootmoor hat beim Raketenbau des diesjährigen Daniel-Düsentrieb-Wettbewerb einen guten 5. Platz erzielt.

  • Ein Schultag im Innovationszentrum von Hansewerk

    Am Mittwoch, dem 23. September 2015, haben wir, die Klasse 10a, gemeinsam mit unserem Klassenlehrer Herrn Diederich das Innovationszentrum für erneuerbare Energien in Hamburg-Reitbrook, eine Tochterfirma des Energiedienstleisters „Hansewerk“ (ehemals E.ON Hanse) besucht.